Schlagwort: Rezept

  • Rezept zum Backen von Vanillekipferl bzw. Hörnchen

    Vanillekipferl, zarte Hörnchen aus mürbem Teig, sind ein beliebtes Weihnachtsgebäck mit österreichisch-ungarischen Wurzeln. Die Legende besagt, dass sie erstmals im 17. Jahrhundert in Wien entstanden sind. Eine andere Theorie führt sie auf die osmanischen Eroberungen zurück, bei denen die Form an die Halbmonde der Türken erinnerte. Die Zugabe von gemahlenen Nüssen und Vanille verleiht ihnen…

  • Backrezept für Butterplätzchen und Ausstechplätzchen

    Butterplätzchen, auch als „Shortbread“ bekannt, haben ihre Wurzeln im mittelalterlichen Schottland. Ursprünglich bestanden sie aus einer simplen Mischung aus Butter, Zucker und Mehl. Diese leckere Kombination verbreitete sich schnell über Europa und wurde zu einem beliebten Weihnachtsgebäck. Die Tradition, Butterplätzchen in verschiedenen Formen auszustechen und mit Zuckerstreuseln zu verzieren, wurde im Laufe der Zeit Teil…

  • Rezept zum Backen von Apfel-Zimtschnecken

    Die köstlichen Apfel-Zimtschnecken haben ihre Wurzeln in Skandinavien, besonders in Schweden, wo sie als „Äppelknyten“ bekannt sind. Diese süße Leckerei besteht aus einem Hefeteig, der mit einer Mischung aus Äpfeln, Zimt und Zucker gefüllt wird. Die Tradition, Apfel-Zimtschnecken zu backen, hat sich im Laufe der Zeit verbreitet und ist heute in vielen Ländern beliebt. Sie…

  • Backrezept für Spitzbuben zu Weihnachten

    Die Herkunft des Gebäcks „Spitzbuben“ ist eng mit der europäischen Backtradition verbunden. Ursprünglich stammen sie aus Deutschland und Österreich, wo sie seit dem 19. Jahrhundert bekannt sind. Der Name „Spitzbuben“ könnte von ihrer charakteristischen Form herrühren, die an einen kleinen Schelm erinnert. Diese köstlichen Kekse bestehen aus zwei zarten Mürbeteigschichten, gefüllt mit fruchtiger Marmelade oder…